Browsing Category

Panda

6 In Allgemein/ Anleitung/ Modellierung/ Panda/ Rollfondant/ tutorial

Panda

Die Anleitung für einen Pandabären, hab ich schon vor längerer Zeit erstellt und zwar als „Gastblogger-Beitrag“ bei „Anna im Backwahn“.

Man benötigt dazu:

50g Modellierfondant WEISS
25g Modellierfondant SCHWARZ
ein paar Tropfen Zuckerkleber

 Den weißen Fondant auf zwei Stück teilen –> Kopf und Rumpf.

Den schwarzen Fondant vierteln –> das sind Arme und Beine.

Beim Modellieren entstehen beinahe alle Teile aus einer Kugel. Je glatter die Oberfläche der gerollten Kugel um so schöner ist auch die fertige „Haut“ einer Modellierung.

Für den Körper aus einer Kugel eine Birne formen und für die Beine aus einer Kugel eine Wurst rollen, abplatten und aufdrehen, seitlich ankleben. Damit der Kopf gut hält, einen Lollystick von oben hinein stecken.

An den Fußsohlen weiße, flach gedrückte Kügelchen aufkleben.

Die übrigen zwei Teile der schwarzen Masse zusammenkneten, Kügelchen für Ohren, Augen (in 2 Größen) und Nase abnehmen. Dann eine Wurst rollen und von oben auf den Körper setzen.

In den Kopf vorsichtig kleine Augenhöhlen eindrücken, dann die schwarzen und weißen Augen aufkleben, den Mund einkerben mit einem (halbierten) Trinkhalm und die Nase darüber kleben.

Mit der Pinselrückseite Löcher eindrücken und die Ohren
einkleben. 

Wenn ihr den kleinen Bären auf eine Sahnetorte setzen wollt, dann einfach die
Unterseite mit weißer Schokolade oder etwas Speiseöl bestreichen.


Gutes Gelingen!
Süße Grüße

Marianne

0 In Allgemein/ Anleitung/ Gastblogger/ Panda

Gastblogger bei Anna

Heute genau vor einem Monat verfasste ich den ersten Beitrag in meinem „fabelhafte Zuckerwelt“-Blog, mittlerweile gab’s schon mehr als 5000 Klicks – Danke.

Heute findet ihr (m)eine Anleitung für einen kleinen Pandabären auf dem Blog Anna im Backwahn, es lohnt sich dort vorbeizuschauen.
Anna hat sich eine spezielle Sommeraktion einfallen lassen und veröffentlicht jede Woche ein oder zwei Gastbloggerbeiträge. Diesmal ist es meiner 🙂 Danke!!

Süße Grüße
Marianne