Browsing Category

Löwe

5 In Allgemein/ Knöpfe/ Löwe/ Schokofondant/ Sternzeichen

Sternzeichen Löwe

Schnell hat mein kleiner Löwe ein schönes Plätzchen gefunden!
Das war wieder einmal einer von den Spezialaufträgen meiner Tochter. Sie hatte einen schnellen Schokokuchen gebacken und ich durfte in Rekordtempo die Deko fabrizieren.

 Die Anleitung für den kleinen Löwen findet ihr hier im Blog.

Unbedingt sollte Schokofondant drauf – ich habe zwar zwei Päckchen zu 250g durchgeknetet, beim Eindecken sind dann ca. 200g übrig geblieben (Tortendurchmesser 20cm).

Schokofondant schmeckt sooooooooo lecker 🙂

Süße Grüße
Marianne
18 In Allgemein/ Anleitung/ Fondant/ gumpaste/ lion/ Löwe/ Modellierung/ Tortenfiguren/ tutorial

Leo, der Löwe

Hier die versprochene Anleitung – das nächste Tier aus der kleinen Arche.

Man benötigt dafür 

ca. 70g  orangen und
ca. 15-20g braunen und
eine kleine (erbsengroße) Menge schwarzen Modellierfondant  
Zuckerkleber
Spaghetti oder Lollystick 
Den orangefarbigen Modellierfondant in drei Teile teilen und ein Drittel davon nochmals dritteln. Für den Rumpf einen Teil zu einer Birne formen. 
 Die Beine zu einer Wurst rollen, die an einem Ende etwas dicker gelassen wird – an diesem dickeren Ende mit einem Messer die Pfoten einkerben. Am anderen Ende das Beinchen etwas zusammendrücken und mit Zuckerkleber am Rumpf befestigen.

Bei den Vorderbeinen ähnlich vorgehen, aber stehend von vorne ankleben.

 Vom braunen Modellierfondant eine erbsengroße Menge abnehmen (brauchen wir später für die Quaste vom Schwänzchen), dann kreisförmig flachdrücken und den Rand rundum einschneiden, die einzelnen Fransen an der Spitze ein bisschen zusammendrücken und abwechselnd leicht eine nach vorne und eine nach hinten drücken.

Zwei kleine Kügelchen für die Ohren rollen, den Kopf aus einer Kugel modellieren und mit einem Kreisausstecher den Mund und mit einem Messer die Teilung der Schnauze einkerben.

 Den Mund formen, mit einem Pinsel Eindrücke für die Augen vornehmen, eine kleine, dreieckige, schwarze Nase ankleben und Einstiche als Barthaare machen.

 Den Kopf auf die Mähne kleben, Spaghetti von oben in den Rumpf stecken und den Kopf draufsetzen. Löcher für die Ohren vorsehen.

Die Kugeln für die Ohren flach drücken und auf einer Seite zusammendrücken, dann in die Löcher kleben. Aus den orangen und braunen Resten ein Schwänchen modellieren und an der Rückseite ankleben. 
Ein bisschen rosa Puderfarbe als „Rouge“ auftragen, mit einem braunen Lebensmittelstift Augenbrauen aufmalen und mit weißer Farbe an den Augen Highlights setzen.
Gutes Gelingen!
Süße Grüße
Marianne