Browsing Category

Weihnachtsbäckerei

0 In Allgemein/ Rezept/ Weihnachtsbäckerei

Mandelringe

1-2-3 Teig Grundrezept

ca. 100g Mandeln, geschält1 Ei
Bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 min. backen.

Mürbteigringe 2 mm dick, Dm 4 cm mit Innenloch 1,5 cm ausstechen,
Ei versprudeln, die oberen Ringe damit bestreichen
und mit den gehackten Mandeln bestreuen. 
Mit Marillenmarmelade bestreichen und zusammensetzen

(Rezept aus „Kochschule“ von Plachutta).

Variante mit Marzipanfüllung
300g Rohmarzipan mit
1 KL Orangenschale, gerieben
und
3 EL Orangenlikör vermengen und aufdressieren, dann erst zusammenfügen.

Süße Grüße

Marianne
1 In Allgemein/ Nougatsterne/ Weihnachtsbäckerei

Nougatsterne

1-2-3 Teig Grundrezept

1 Ei, versprudelt

ca. 100g  Pinienkerne, grob
gehackt
150g Haselnussnougat
Kakao zum Besieben
Teig zubereiten und ca. 2 mm dick ausrollen, Sterne ausstechen und
die Hälfte der Sterne mit Ei bestreichen und mit Pinienkernen bestreuen.
Bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 min. backen.
Nougat schmelzen und auf die unbestreuten Sterne dressieren,
dann
die bestreuten Sterne darauf setzen und ca. zur Hälfte mit Kakao besieben
(Rezept aus „Kochschule“ von Plachutta).
Süße Grüße
Marianne
1 In Allgemein/ Pistazienherzen/ Weihnachtsbäckerei

Pistazienherzen

1-2-3 Teig Grundrezept
200g Rohmarzipan
50g Pistazien, gerieben
2 EL Rum
300g Marzipan, grün gefärbt
50g Marillenmarmelade, passiert
Rohmarzipan mit geriebenen Pistazien und Rum verkneten.
Aus dem Mürbteig 2mm dick Herzen ausstechen.
Bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 min. backen.

Je zwei Herzen mit dem
Pistazienmarzipan zusammensetzen.
Aus dem grün gefärbten Marzipan Herzen ausstechen
und mit Marillenmarmelade aufkleben (Rezept aus „Kochschule“ von Plachutta).

Süße Grüße
Marianne

0 In Allgemein/ Linzer Augen/ Rezept/ Weihnachtsbäckerei

Mürbteigbäckereien

Mürbteig wird auch als 1-2-3-Teig bezeichnet.
Zutaten:
100g Staubzucker
200g Butter, kalt
300g Mehl, glatt
2 Dotter 
Salz
Vanillezucker

Butter in Würfel schneiden. Mit der Küchenmaschine mit dem Knethaken alle Zutaten gemeinsam verkneten, danach im Kühlschrank mindestens 1 Stunde rasten lassen.(aus Kochschule von Plachutta)

Linzer Augen

1-2-3 Teig nach dem Grundrezept zubereiten.
Kekse in beliebiger Form ca. 3 mm dick ausstechen,
bei der Hälfte in der Mitte ein Loch stechen.
Bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 min. backen.
Die gelochten Teile mit Staubzucker bestreuen,
die ungelochten mit mit Marillenmarmelade bestreichen,
dann die gelochten Teile aufsetzen.

Morgen gibt’s die nächste 1-2-3-Teig-Bäckerei,
süße Grüße
Marianne